4x Landesfinale bei Jugend trainiert für Olympia

 

1, 2, 3, 4 mal sind unsere Schülerinnen und Schüler zum diesjährigen Wettbewerb Jugend trainiert für Olympia (Sportart Fußball) angetreten. In allen Wettkampfklassen haben sie das Landesfinale erreicht und spielen um den Einzug ins Bundesfinale. Mehr geht nicht!

Bei den Mädchen belegten wir in den Wettkamplassen II und III jeweils Platz eins in der Vorrunde. Die Jüngeren (Jahrgang 2005-2007) überzeugten dabei in sämtlichen Spielen ihrer Gruppe und schossen in vier Spielen über 30! Tore. Der Tabellenzweite aus Vegesack wurde mit 8:1 bezwungen. Im Landesfinale am kommenden Mittwoch wartet im Halbfinale die Julius Brecht Allee und in einem eventuellen Finale der „Erzrivale“ die Oberschule Ronzelenstraße.

Die älteren Mädchen (2003-2005) haben sich in ihrer Vorrunde ebenfalls Platz eins gesichert. Nach zwei überzeugenden Siegen gegen das Gymnasium Vegesack und die Oberschule am Leibnizplatz reichte im letzten Spiel gegen das Gymnasium Links der Weser ein 0:0 Unentschieden für den Gruppensieg. Damit kommt es am kommenden Mittwoch im Halbfinale zum Duell mit der Oberschule Ronzelenstraße. Das andere Halbfinale bestreiten das Kippenberg Gymnasium und das Gymnasium Links der Weser. Ein Favorit ist in dieser Altersklasse schwer auszumachen, da alle Teams ein annährend gleiches Niveau besitzen.

Ebenfalls Platz eins in der Vorrunde sicherten sich unsere „großen“ Jungs (2003-2005). Bei sehr hohen Temperaturen setze sich unser Team in einer sechser Gruppe souverän bis ins Finale durch. Dort wurde die Oberschule Schaumburger Straße nach einer kurzen schöpferischen Pause noch klar mit 5:1 bezwungen. Auch sie sind am kommenden Mittwoch im Landesfinale vertreten.

Somit spielen am 12.06. ab 10:00 Uhr auf der BSA Gröpelingen drei Teams unserer Schule um den Einzug nach Berlin ins Bundesfinale.

Als viertes Team haben sich unsere „kleinen“ Jungs (2007-2009) für das Landesfinale am 14.06. qualifiziert. Für sie geht es um den Einzug nach Bad Blankenburg, wo das Bundefinale der Wettkampfklasse IV stattfindet.  In einem kleinen Teilnehmerfeld reichte Platz zwei hinter dem Gymnasium Links der Weser für den Einzug in die Endrunde.

Allen Mannschaften viel Erfolg bei den Finalrunden!!!