Barmer Schul Cup 2018

Am 14. November fand zum 18. Mal der Barmer Schul Cup, ein Hallenfußballturiner für Mädchen, statt.

Gespielt wurde in zwei Altersstufen. Die Jahrgänge 5-7 bildeten ein Turnier sowie die Jahrgänge 7-9. Das prestigeträchtige Turnier ist neben Jugend trainiert für Olympia die mittlerweile größte Veranstaltung im Schulfußball. Entsprechend motiviert gingen unsere Mädchen der beiden Altersklassen an den Start. Bei den Jüngeren wurde in zwei Gruppen a fünf Mannschaften gespielt. In unserer Gruppe war mit der Ronzelenstraße auch der vermeintlich größte Konkurrent um den Turniersieg. Unser erstes Spiel gewannen wir gegen die Oberschule Findorff mit 11:1 , ein durchaus gelungener Auftakt. Das zweite Spiel mussten wir dann die die Oberschule Ronzelenstraße bestreiten, leider verloren wir unglücklich mit 0:2 kurz vor Schluss. Somit blieb für uns das Ziel Gruppenzweiter zu werden, um das Halbfinale zu erreichen. Die beiden anderen Gegner, die Oberschule Hermannsburg und die Wilhelm- Focke Schule besiegten wir ähnlich hoch, wie das erste Spiel. So kamen wir locker ins Halbfinale und mussten gegen den Sieger der Gruppe B, die Schaumburger Straße, um den Finaleinzug spielen. Schnell war das Spiel recht einseitig und wir zogen durch ein 10:2 in das Finale ein. Nun ging es darum Revanche gegen unseren größten Konkurrenten, die Ronzelenstraße, zu nehmen. Wir „peitschten“ uns vor dem Spiel noch einmal ein und der Trainer redete die Spielerinnen stark. Es entwickelte sich ein turbulentes und rasantes Spiel unter toller Stimmung der vielen Zuschauer, in dem wir bis 10 Sekunden vor Schluss immer in Führung lagen. Zu diesem Zeitpunkt stand es 4:3 für uns, als der Gegner so kurz vor Schluss zum Ausgleich kam. Alle, inklusive Mannschaft und Trainer dachten schon an ein entscheidendes Neunmeterschießen. Ein letzter Anstoss unserer Mannschaft, Ryan bekam den Ball und schoss noch einmal direkt aufs Tor…. Und tatscächlich, mit dem Schlusspfiff traf sie zum viel umjubelten 5:4 für unsere Mannschaft. Ein Sieg, der letztendlich spektakulär, aber völlig verdient war. Überglücklich lagen sich alle Spierlinnen in den Armen.

Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Turniergewinn.