Theaterprojekt „gehandycapt [sic]“

Ab September 2017 machen wir Theater. Durch Theater üben die Schüler*innen sicher und souverän aufzutreten und überwinden ihre Ängste, vor vielen Menschen zu sprechen. Sie setzten sich mit den regeln der Körpersprache und Körperhaltung praktisch auseinander. Zusammengefasst: Sie pauken Texte für das Theaterstück „gehandycapt [sic]“. Es geht um Handys, Ausbeutung, Afrika, das menschliche Miteinander.

 

 

 

 

Lesen Sie hier einen Bericht über die Aufführung.