ZEIG, WAS DU KANNST!

Seit 2017 nehmen Schülerinnen und Schüler der Wilhelm-Olbers-Schule wieder am Förderprogramm Zeig, was Du kannst! der Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw) teil. Das Programm richtet sich an motivierte Schülerinnen und Schüler die mindestens die erweiterte Berufsbildungsreife anstreben und bereitet die Jugendlichen ab dem vorletzten Schuljahr auf den Übergang in die Ausbildung oder auf die weiterführende Schule vor und begleitet sie außerdem ein Jahr nach dem Wechsel.

Zeig, was Du kannst! bietet den Schülerinnen und Schülern eine professionelle und individuelle Berufsorientierung. Zu den Förderinstrumenten gehören ein kontinuierliches Coaching während der dreijährigen Förderzeit sowie halbjährliche Future Camps. Diese zweitägigen Workshops zeichnen sich durch einen starken Praxisbezug aus, da sie direkt in Unternehmen und betrieblichen Bildungszentren stattfinden. Neben Bewerbungstrainings und vereinfachten Assessment-Centern sind Betriebserkundungen fester Bestandteil der Future Camps. Während den Betriebserkundungen haben die Jugendlichen die Gelegenheit, mit Auszubildenden und Personalverantwortlichen zu sprechen und so einen Einblick in verschiedene Berufe zu erhalten.

Weitere Infos finden Sie unter: www.sdw.org/zeig-was-du-kannst.

Hier ein paar Eindrücke vom ersten „Future Camp“ in der Bremer Jugendherberge im September 2017.