Nach den großen Erfolgen in den vergangenen Jahren hatte der MBO auch im Jahr 2013 zum LzO-Grundschulbasketballturnier (2000 und jünger) für Mädchen eingeladen. Rund 20 Schulen, darunter auch unsere Schule, nutzen dieses Angebot um ihren Basketballerinnen zum Saisonende ein weiteres Highlight zu bieten. Leider sind solche Turniere sehr selten geworden, sodass die Freude über die Zusage bei allen Spielerinnen und Trainern sehr groß war.

Wie in der Vergangenheit fanden sich schnell 15 Spielerinnen (und Eltern) die Sonntagsmorgen nach Oldenburg fahren wollten, um sich mit anderen Mannschaften aus der Region Oldenburg zu messen. Gemeldet hatten wir zwei Mannschaften (eine jüngeren und eine ältere) die in zwei Gruppen gegen jeweils jüngere Spielerinnen ihr Können beweisen mussten. Die jüngeren Spielerinnen (Team gelb) wurden, wie das bereits bei uns Brauch ist, von einer U17 Spielerin betreut. Zwar steckten Ingrid noch das Bundesfinale in Berlin in den Knochen, dennoch ließ sie es sich nicht nehmen die Kleinen zu betreuen. Die älteren Spielerinnen wurde vom ebenfalls etwas müden Lehrer/Trainer D. Weber betreut.
Neben der großartigen Turnierplanung und dem Einsatz vieler freiwilliger Helfer vor Ort wurde das Turnier ein erneuter Erfolg. Unsere Kleinen schlugen sich gut und konnten vor allem durch ihre körperliche Überlegenheit Punkte erzielen und wurden Tabellenerster. Die älteren (Team schwarz), spielten einen schönen Basketball, konnten sich in der ihrer Gruppe nicht gegen zwei sehr starke, weil erfahrene, Mannschaften durchsetzen und belegten zum Schluss Platz drei.

Zum Ende des Turniers waren beide Trainer zufrieden mit ihren Spielerinnen und sprachen diesen ein großes Lob aus.