Basketballprofil in der Grundschule

Begeisterte Schülerinnen aus der Grundschule an der Glockenstraße trainierten mit unseren Basketballerinnen, die unser Mädchenbasketballprofil vor Ort präsentierten.

 

28 junge Schülerinnen aus der Grundschule an der Glockenstraße sorgten für mächtig Stimmung und brachten viel positive Energie in ihre Schulsporthalle, während unsere Basketballerinnen und Lehrer das Mädchenbasketballprofil vorstellten.

Im Gepäck hatten sie viele bewegungsintensive Spielformen mitgebracht, in denen es vor allem um Dribbeln, Werfen, Springen und Sprinten ging. Also alles Fertigkeiten, die zum Basketball spielen dazu gehören.

Die jungen Schülerinnen, angeleitet von unseren erfahrenen Spielerinnen, legten sich mächtig ins Zeug, um zu zeigen, was sie schon alles können. Das war in den meisten Fällen schon richtig toll anzusehen, und auch Lehrerin Christiane Jürning zeigte sich begeistert vom Engagement ihrer Schützlinge.

Zum Ende der Veranstaltung und unter dem tosenden Applaus der Schülerinnen zeigten unsere Spielerinnen noch einmal, was sie alles können und beendeten so die Trainingseinheit vor Ort.

Wir bedanken uns herzlich bei Frau Jürning und dem Kollegium der Glockenstraße.

Vor allem möchten wir uns bei unseren Spielerinnen Ingrid, Alicia, Melina, Eileen, Marieke & Shalin bedanken, die unsere Schule und unser Basketballprofi so professionell präsentiert haben.